Aktuelles

Hier finden Sie nicht nur Katzenvideos... Informieren Sie sich über aktuelle und wichtige Neuigkeiten aus der gesamten Tierwelt.

Bürohund

Wenn man nahezu komplett im Homeoffice arbeitet erscheint die Betreuung eines Hundes sehr leicht. Er ist kaum alleine, Spaziergänge lassen sich mit Pausen kombinieren und gut für die Seele ist die Fellnase auch. Wie geht es jedoch weiter, wenn Frauchen und Herrchen bald wieder ins Büro müssen?

TierheimKumpel.de

Wenn Großes geplant wird, muss auch die Finanzierung stimmen! Und so bekam das Bauprojekt des TSV Groß-Essen e.V. eine ganz eigene Website, um Spenden und Baupaten zu mobilisieren …

DTB: Vergaste Küken

Mit dem Jahreswechsel tritt das Verbot des Kükentötens in Kraft, der Deutsche Tierschutzbund betont jedoch, dass Tierschutzprobleme bleiben. Nur die Abkehr von der Hochleistungszucht kann das Leid für die Tiere nachhaltig verringern …

Website des TSV Bad Homburg e.V.

Superschick, hochmodern und das auch noch in Rekordzeit! Der Tierschutzverein Bad Homburg e.V. hat seit Herbst dem 01. Oktober 2021 eine neue Website und wir könnten stolzer nicht sein ...

Schlafender Hund vor einem Weihnachtsbaum

Für Haustiere sind Plätzchen, Schokolade & Co. tabu, sie können schwerwiegende Erkrankungen hervorrufen und sind falsch verstandene Tierliebe. Dennoch lässt sich auch in der Weihnachtszeit für Mensch und Tier Genuss mit Gesundheit kombinieren …

Tiger in der Manege mit Dompteur

Eilmeldung: Frankreich verabschiedet weiteres Gesetz für mehr Tierschutz! In Zukunft wird es keine Wildtiere mehr in Zirkussen geben, dies ist ein großer Schritt in die richtige Richtung! Die deutsche Bundesregierung kommt jetzt in Zugzwang …

Fischernetz

Um den Profit zu maximieren und den weltweiten Konsum zu befriedigen, werden Jahr um Jahr Millionen Tonnen unnötig gefangener und getöteter Meerestiere in Kauf genommen. Immer effizientere Fangmethoden kommen zum Einsatz, um auch noch die letzten Fische und Krustentiere aus ihrem Lebensraum zu reißen …

Kokospalme

Aus Tierschutzgründen kaufen immer mehr Verbraucher pflanzliche Alternativen zu Kuhmilcherzeugnissen. Doch viele wissen nicht, dass gerade bei Kokosprodukten unbedingt auf das Herkunftsland geachtet werden muss. Denn bis heute werden Affen für die Kokosnussernte eingesetzt und dabei grausam ausgebeutet …